Donnerstag, 3. August 2017

Engelssturm: Samael - Heather Killough-Walden

Engelssturm: Samael - Heather Killough-Walden
Engelssturm: Samael - Heather Killough-Walden

"Engelssturm: Samael" ist der 5 und letzte Band der Engelssturm-reihe rund um die Erzengel Azrael, Uriel, Michael Und Gabriel sowohl dem gefallenen Engel Samael von Heather Killough-Walden.

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (10. Juli 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453316509
  • ISBN-13: 978-3453316508
  • Originaltitel: Samael - Lost Angels Book 5

Klappentext
Uriel, Gabriel, Azrael und Michael haben ihre Sternenengel und damit ihr Glück gefunden, aber niemand weiß, dass der Schöpfer noch einen fünften Sternenengel geschaffen hatte – eine Gefährtin für Samael, den Verstoßenen, den Gefallenen. Doch sie ist seit Jahrtausenden spurlos verschwunden, und Samael verzehrt sich mit jeder Faser seines dunklen Herzens nach ihr. Als er der charmanten Angel begegnet, glaubt er, in ihr seine wahre Liebe erkannt zu haben. Aber so leicht lässt sich Angel nicht erobern, und für die beiden beginnt ein stürmischer Tanz aus Magie und Verführung ...

Ich mochte die ersten Band der Reihe schon sehr, umso mehr habe ich mich gefreut, dass es noch einen 5 Band gibt. Mir war sofort klar, dass ich auch diesen lesen möchte. Das Cover des Buches ist wirklich schön und passt super zu dem Rest der Reihe.

Samael kennen wir ja aus den vorherigen Bänden. Er ist auf der Suche nach einem Sternenengel und hat auch schon versucht, andere Sternenengel zu stehlen. Jetzt st endlich seine Zeit gekommen, in der auch er einen Sternenengel finden kann, darf oder soll?!
Angel ist auch ein sehr interessanter Charakter, den ich schnell in mein Herz geschlossen habe.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich gut geschrieben. Es st spannend mitzuverfolgen, wie die Handlung dahinjagt. Die Actionszenen sind sehr gut geschrieben. Man fühlt sch wirklich hautnah dabei.

Ich mochte alle Bände der reihe sehr. Die Erzengel waren mir schon immer sehr sympatisch. Selbst Samael habe ich auf eine verquerte Weise in mein Herz geschlossen.

Das Ende ist überraschend und vielleicht einen Ticken zu Friede-Freude-Eierkuchenmäßig, aber trotzdem noch okay.

Fazit

Mir hat das Buch wirklich gut gefallen. Es ist kurz geschrieben und macht trotzdem viel Spaß. Ich mochte die Geschichte der Erzengel sehr und werde sie wahrscheinlich vermissen. Das Buch kann ich euch nur empfehlen. 

Eure Michelle 

Mein Dank geht an den Heyne Verlag, dass ich das Buch lesen durfte! Vielen Dank

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts