Samstag, 24. Juni 2017

Zum Beißen verführt - Kerrelyn Sparks

Zum Beißen verführt - Kerrelyn Sparks

Zum Beißen verführt - Kerrelyn Sparks
"Zum Beißen verführt" ist der 15. Band der Kerrelyn Sparks Reihe. Ich habe alle Bände gelesen und sie geliebt. In diesem Band geht es um den Vampir Zoltan, der auf der Suche nach dem Mörder seines Vaters auf die Schönheit Neonas trifft.


Klappentext

Seit Jahrhunderten ist Vampir Zoltan auf der Jagd nach den Mördern seines Vaters. Die Spur führt ihn in den verschneiten Himalaya. Dort trifft der muskelbepackte Vampir auf die betörende Schönheit Neona. Zoltan wird von der jungen Kriegerin auf der Stelle umgehauen – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn in Neonas Dorf sind Männer strengstens verboten. Das heißt: Für eine gewisse Sache sind sie ganz gut zu gebrauchen. Zwischen dem Vampir und der Amazone entsteht eine heiße Leidenschaft, die gegen alle Regeln verstößt …



Ich mag die neueren Cover der Reihe sehr gerne. Sie wirken viel moderner und einheitlicher als die der ersten paar Bände. Auf dem Cover sieht man ein hübsches Pärchen. Der Man hat die Arme um die Frau geschlungen. Wahrscheinlich sollen die beiden Zoltan und Neona darstellen. 

Ich verfolge diese Reihe schon seit dem ersten Band. Ich liebe die Welt, die Kerrelyn Sparks für ihre Vampire geschafen hat. 

In diesem Band geht es um Zoltan. Er hat sich ein ruhiges und besinnliches Leben ins Transylvannien aufgebaut. Seine Burg gilt als Vampirburg und auch sein Leben als Vampir ist kein großes Geheimnis. Eigentlich könnte er sehr zufrieden sein, wäre da nicht der ungelöste Mord an seinem Vater aus dem 12. Jahrhundert, der ihm keine Ruhe lässt. 

Auf der Suche nach dem Mörder kommt er in ein kleines Dorf im Himalaya. Dort trifft er die hübsche Neona. Sie lebt mit anderen Frauen gänzlich ohne Männer. Diese sind sogar strengsten verboten. Trotzdem entwickelt sich zwischen den beiden bald mehr als nur eine Freundschaft. 

Ich mag den Schreibstil der Autorin sehr. Er lässt sich schön flüssig und locker lesen. Man hatte wieder keine Probleme in die Welt der Vampire einzutauchen. Ich mag die Verknüpfung von Spannung, Action, Liebe und viel  Humor. Bei den Büchern von Frau Sparks muss ich wirklich oft lachen.

Beide Charaktere sind sehr gut beschrieben. Sie harmonieren auch miteinander sehr sehr gut. Da Neona noch nie aus ihrem Tal herausgekommen ist, gibt es einige Witze Momente, da sie vieles nicht kennt und erst kennen lernen muss.

Fazit

Mir hat auch dieser  Band der Reihe wieder sehr gut gefallen. Mit viel Witz und Charme kann Frau Sparks mich wieder absolut in ihren Bann ziehen. Die Charaktere und die Handlung sind wirklich gut durchdacht und harmonieren auch miteinander.Ich musste wirklich oft lachen und kann euch das Buch bzw. die ganze Reihe nur wärmstens empfehlen!
 

Eure Michelle 

Mein Dank geht an den HarperCollins Verlag, dass ich das Buch lesen durfte! Vielen Dank
 

Kommentare:

  1. Huhu Michelle,

    hey da gibt es echt schon 15 Bände dazu....Wahnsinn oder?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,

      Ja, echt der Whansinn. :)
      Die Reihen von J. R. Ward & Lyndsay Sands sind aber auch so lang.

      Alles Liebe
      Michelle ♡

      Löschen

Beliebte Posts