Samstag, 31. Dezember 2016

Cindy & Rella - Marie Menke

Cindy & Rella - Marie Menke
Cindy & Rella - Marie Menke

Cindy & Rella“ ist eine Märchenadaption von Marie Menke aus dem Carlsen Verlag. Es ist eine tolle Verbindung aus Liebesgeschichte und Dystopie!

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2026 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 220 Seiten
  • Verlag: Impress (1. Dezember 2016)
  • Preis eBook: 3,99€
  • Sprache: Deutsch

Klappentext
**Die Prinzessin und das Aschenputtel**
Ihr siebzehnter Geburtstag ist der Tag, an dem sich alles entscheiden wird – da sind sich Cindy und Rella einig. Sei es eine glitzernde Party, die Cindy zur Prinzessin des Berliner Nachtlebens krönt, oder ein auf Pergament geschriebener Brief, der Rellas Bestimmung offenbart: An diesem Tag rechnen sie beide fest damit, dass etwas geschehen wird, das ihr Leben für immer verändert. Womit sie jedoch nicht rechnen, ist, dass sie sich ausgerechnet an diesem Tag zum ersten Mal über den Weg laufen werden. Zwei Mädchen, die sich äußerlich bis aufs Haar gleichen und deren Schicksale von Geburt an miteinander verwoben sind. Verliebt in zwei Jungen, von denen nur einer ein Prinz sein kann...
Das Cover erinnert sofort an Cinderella und zeigt damit auch gleich, dass es eine Märchenadaption ist. Ich mag das Blau sehr gerne und war vom Cover schnell verzaubert.

Mir hat der Einstieg in die Geschichte sehr gut gefallen. Es dauert am Anfang zwar ein bisschen bis Action aufkommt, aber wenn sie dann da ist, wird es richtig spannend. Es geht um Cindy und Rella, die verschiedener nicht sein könnten, sich aber doch aufs Auge gleichen. Beiden steht zu ihrem 17. Geburtstag ein großer Tag bevor.

Der Schreibstil lässt sich flüssig und super lesen. Die Gefühle kommen gut beim Leser an und fesseln ihn ans Geschehen.

Das setting hat mir sehr gut gefallen. Sowohl Cindys als auch Rellas Welt konnten mich voll in ihren Bann ziehen. Beide Charaktere mochte ich auch, wobei ich aber sagen musste, dass ich teilweise den Gedankengängen nicht ganz folgen konnte. Leider waren mir die männlichen Charaktere etwas zu blass gehalten.

Fazit

Ein schönes Cover mit einer etwas anderen aber guten Märchenadaption. Es lässt sich sehr gut lesen und kann den Leser auch in eine fremde Welt ziehen. Trotz kleiner Mängel ein schönes Buch!

Eure Michelle 


Mein Dank geht an den Impress Verlag, dass ich das Buch lesen durfte! Vielen Dank

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts