Sonntag, 16. Oktober 2016

Secret Fire: Die Entflammten - C.J. Daugherty

Secret Fire: Die Entflammten - C.J. Daugherty

Secret Fire – die Entflammten“ von C. J. Daugherty erschien dieses Jahr im Oetinger Verlag. In diesem Buch geht es um Sasha, der durch einen uralten Fluch an seinem 18. Geburtstag sterben wird, wenn er keine Rettung findet. Genau diese Rettung könnte Taylor Montclair sein, wenn sie nicht so weit weg wäre.
Secret Fire: Die Entflammten - C.J. Daugherty

  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: Oetinger; Auflage: 1 (22. August 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789133396
  • Preis Hardcover: 18,99€
  • Preis eBook: 14,99€
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

Klappentext
Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sasha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel – weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sasha zu opfern? Charmant, actionreich und romantisch: Secret Fire ist der Auftakt eines neuen Zweiteilers von Night-School-Bestseller-Autorin C. J. Daugherty.


Viele haben über dieses Buch geschwärmt und in den Himmel gelobt. Am Anfang dachte ich, es sein eins dieser Bücher, die zu sehr gehypt werden, aber es ist wirklich richtig gut.

Das Cover ist in einem schönen rot/rosa Ton und glänzt leicht. Ein Mädchen, wahrscheinlich Taylor, schaut uns an. Im Hintergrund fliegen komische Zeichen umher. Insgesamt ist es sehr passend für die Geschichte!

Die Geschichte beginnt wirklich spannend. Die Thematik an sich fand ich schon sehr interessant. Ein Junge, auf dem ein uralter Fluch liegt, kann bis zu seinem 18. Geburtstag nicht sterben. An seinem 18. Geburtstag wird er aber sterben. Dann ist da noch Taylor, die Einserschülerin mit dem großen Traum, nach Oxford zu gehen, ihrer Traumuni. Beide sind sehr verschieden, aber trotzdem liegt in ihrer Verbindung die Lösung des Fluches. Leider gibt es da nur ein Problem: die beiden wohnen sehr voneinander weg und es bleibt nicht mehr viel Zeit um Sasha zu retten.

Der Schreibstil der Autorinnen lässt sich sehr leicht lesen. Er ist einfach und leicht verständlich. Sashas Humor ist wirklich klasse. Man konnte mit den beiden mitfühlen und auch die Spannung kam gut beim Leser an. Mir hat der Schreibstil sehr sehr gut gefallen.

Zu Beginn der Geschichte sind Taylor und Sasha durch eine große Distanz voneinander getrennt. Aber durch ihre Lehrer lernen die beiden sich kennen und zwischen ihnen entsteht eine interessante Verbindung. Parallel dazu merkt Taylor, dass sie sich verändert und sonderbare Kräfte entwickelt. Erst als sie und Sasha sich treffen und miteinander sprechen wird ihr klar, dass sie nicht wie die anderen Teenager in ihrem Alter ist. Aber erst durch ihren Großvater wird das große Rätsel gelöst. Taylor ist schnell klar, sie muss Sasha unbedingt retten.

Die Handlung wird teilweise aus Sashas aber auch aus Taylors Sicht erzählt. Es ist manchmal ein fliegender Wechsel. Ich mag die Wechsel, da man so beide Protagonisten besser kennenlernt und bei beiden die Handlung verfolgen kann, wenn sie nicht gerade zusammen sind, was eher selten auftritt.

Die magischen Elemente mochte ich auch. Es war nichts komplett neues, aber trotzdem interessant zu lesen.

Das Einzige, was mich etwas gestört hat war, dass Sasha und Taylor irgendwie immer nebenher miteinander zu tun hatten. Sie waren nicht richtig in das jeweilige Geschehen des anderen involviert, auch wenn es grundsätzlich um die Verbindung zwischen den beiden ging. Irgendwie hat mir da ein bisschen was gefehlt. Auch hat es sich teilweise ein wenig gezogen.

Fazit

eine interessante Geschichte, die nicht ganz neu, aber doch spannend erzählt wurde. Ich mochte Sasha und Taylor sehr, hätte mir aber gewünscht, dass sie mehr miteinander im Kontakt gewesen wären. Das fand ich ein bisschen schade. Sonst bin ich schon sehr auf den zweiten Band gespannt! Tolle Charaktere, flüssiger Schreibstil und eine nette Geschichte konnten mich überzeugen! 
Eure Michelle 

Mein Dank geht an den Oetinger Verlag, dass ich das Buch lesen durfte! Vielen Dank! 

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    Danke für die Rezi.....werde die Serie mal im Auge behalten.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,

      eine interessante Reihe :)

      Liebe Grüße
      Michelle

      Löschen
  2. Liebe Michelle,

    Dieses Buch steht auf jeden Fall auf meiner Wunschliste und deine Rezension verstärkt noch mal die Dringlichkeit mit der ich das Buch haben will!!! Nachdem ich die "Night School - Reihe" von C. J. Daughtery gelesen habe, ist die Lektüre ihres neuen Buches ein absolutes Muss für mich.
    Dein Blog gefällt mir total gut, ich habe gleich auf "folgen" geklickt. Wenn du vielleicht auf einen Gegenbesuch vorbeischauen willst, würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße
    Sophia
    (von www.w0rdw0rld.blogspot.com)

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts