Sonntag, 18. September 2016

OPUS: Der Verrat - Senta Richter

OPUS: Der Verrat - Senta Richter

OPUS: Der Verrat - Senta Richter
Endlich ist der zweite Band der Opus-Trilogie erschienen. Mit „Opus: der Verrat“ hat Senta Richter es geschafft, an den Erfolg des ersten Bandes anzuknüpfen. Mit Abel und Mila dringen wir tiefer in die Welt von Opus ein. Lest diese Bücher!

  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (5. August 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 153532841X
  • Preis eBook: 2,99€
  • Preis Taschenbuch: 11,95€
Klappentext
Hoffnung, Vertrauen und gefährlicher Verrat – der zweite Teil der fesselnden OPUS-Trilogie
Wenn ich mir selbst schon nicht vertraue, wie kann ich erwarten, dass du – und alle anderen – mir vertrauen?
Die Begegnung mit Abel hat Milas Leben für immer verändert. Zwar hat sie zu ihrem Traum, eine berühmte Künstlerin zu werden, zurückgefunden, doch ihr Bruder Leo ist Vicos grausamem Plan zum Opfer gefallen. Abel will alles dafür tun, um die vergangenen Geschehnisse rückgängig zu machen, aber dafür muss er mit Mila zu einer riskanten Reise aufbrechen – in seine Welt, in der die gigantische Firma OPUS regiert und jeden Menschen kontrolliert. Bei OPUS angekommen scheinen jedoch alle Anstrengungen umsonst – bis Mila plötzlich eine unglaubliche Entdeckung macht, die alles infrage stellt...



Nach langem Warten geht es endlich mit der Opus-Trilogie weiter. Nachdem Band 1 mich schon völlig in seinen Bann ziehen konnte, habe ich nicht erwartet, dass die Autorin es schafft, den zweiten Band auch so spannend zu gestaltet. Und doch hat sie es geschafft! Dieser Band ist fast noch einen ticken besser als Band 1.

Das Cover ist passend gestaltet. Es bildet mit dem ersten Band eine tolle Einheit. Man sieht ein Mädchen, wahrscheinlich Mila und einen Jungen, wahrscheinlich Abel. Der Junge ist eher schemenhaft angedeutet.

Nach dem actionreichen Ende des ersten Bandes beginnt dieser mit einem spannenden Prolog. Schon dort beginnt wieder das mit rätseln. Abel und Mila wollen in die Zukunft reisen, um von dort in die Vergangenheit zu reisen, damit sie den Tod von Milas Bruder Leo zu verhindern und, wenn alles gut geht, auch noch Vico aufzuhalten. Mehr will ich zum Inhalt gar nicht sagen, weil das Buch einfach unfassbar gut durchdacht ist und ich nicht zu viel Spoilern will.

Mila und Abel haben sich in der Geschichte fantastisch weiterentwickelt. Es hat sehr viel Spaß gemacht, die beiden auf ihrer Mission, Leos Leben zu retten, zu beobachten. Dabei wurden einige Dinge aus Band 1 wieder aufgegriffen und wirklich spannende Wendungen mit eingebaut.

Der Schreibstil der Autorin lässt sich sehr flüssig lesen. Schnell wird der Leser in die Welt von Opus gezogen. Durch detailreiche Beschreibungen habe ich mich wirklich gefühlt, als wäre ich mit Mila und Abel in der Zukunft. Das Buch konnte mich einfach komplett mitreißen. Mir haben auch die kleinen Kapitel gefallen, die sich um Vico oder Abel drehen! Die waren richtig super.

Es gibt auch Rückblenden in den ersten Teil. Diese sind aber genau perfekt eingesetzt und helfen nochmals wichtige Dinge in Erinnerung zu rufen.

Auch das man mehr von Abel Vergangenheit in Form von Talea erfährt, fand ich richtig gut. Allgemein die neuen Charaktere Dion, Julien und alle anderen fand ich wunderbar detailliert dargestellt. Dion ist zu einem kleinen Liebling geworden.

Der vermeintliche Plot mit Julien war auch sehr gelungen. Mit dem Ende hätte ich nie gerechnet! Die Idee mit ZEN finde ich auch sehr gelungen und bin gespannt, was daraus noch alles so wird. Allgemein finde ich die Science-Fiction Elemente sehr spannend und gut erklärt!


Fazit
Ich hätte niemals gedacht, dass man Band 1 noch toppen kann, aber genau das hat Senta Richter mit diesem Band bewiesen. Spannung, actionreich und emotional bis zur letzten Seite. Ich kann euch diese Reihe wirklich nur ans Herz legen. Ein unglaublich gut durchdachter Roman! 5/5 Sternen. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Außer: Bitte beil dich, liebe Senta, ich brauche Band 3!
Eure Michelle 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts