Mittwoch, 1. Juni 2016

Ein Hauch von Schicksal - Laura Wegner

Ein Hauch von Schicksal - Laura Wegner

Ein Hauch von Schicksal - Laura Wegner
Ein Hauch von Schicksal“ wurde von der Autorin Lara Wegner geschrieben. Es handelt von Grace Rivers, die durch ein magisches Amulett in die Vergangenheit reist und mit einer ihrer Verwandten die Rollen tauscht.

  • Broschiert: 259 Seiten
  • Verlag: Drachenmond-Verlag (4. Mai 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3959910673
  • Preis Taschenbuch: 12,90€
  • Preis eBook: 4,99€

Klappentext
Ein Amulett, mehr ist Grace von ihrer Familie nicht geblieben. Angeblich erfüllt es Wünsche. Obwohl sie nicht daran glaubt, wünscht sie sich ein neues Leben. Am nächsten Morgen erwacht sie nicht nur im 17. Jahrhundert, sondern auch noch in einer Ehe mit dem ehemaligen Freibeuter Rhys Tyler, mit dem sie nach Barbados segeln muss. Niemals hätte sie erwartet, in diesem Mann ihre große Liebe zu finden. Doch gerade als Grace wieder an das Glück glaubt, werden sie von Piraten entführt und geraten in die Gewalt eines Mannes, der alles daran setzt, Grace zu brechen und Rhys zu vernichten. Nichts ist mehr sicher. Denn auch eine große Liebe kann an der Grausamkeit eines Wahnsinnigen zerschellen.

Meinung
Ich bin ganz ehrlich: Dieses Buch habe ich vorrangig wegen dem genialen Cover gekauft! Das Cover ist so schön, ich bin einfach nur verliebt! Die Frau in dem weißen Kleid, welches sich nach unten immer mehr auflöst und ein Schiff, einen Strand und Palmen zeigt! Ich liebe dieses Cover *-*

Außerdem ist es mein erstes Buch, welches in die Richtung Zeitreisen bzw. Piraten geht. Aus diesem Grund bin ich auch sehr locker und offen an die ganze Geschichte ran gegangen.

Der Schreibstil der Autorin lässt sich locker und flüssig lesen. Da das Buch im 17. Jahrhundert spielt, werden einige Begriffe aus diesem Jahrhundert verwendet. Die Sprache wurde allgemein an die Thematik angepasst, was ich sehr schön fand! Ich habe alles verstanden und durch die detailreichen Beschreibungen habe ich mich gefühlt, als wäre ich hautnah dabei.

Das Buch wird aus der Sicht von Grace Rivers geschildert. So bekommt man einen tieferen Eindruck in das Erleben von Grace.

Grace hat einen schweren Schicksalsschlag erlitten und hängt in einer tiefen Depression fest. Sie besucht seit 2 Jahren einen Psychiater, aber besser gehen tut es ihr nicht. Als sie ein Amulett bekommt, welches schon seit Jahren immer an die älteste Tochter der Familie weitergegeben wird, denkt sie sich nicht viel dabei. Auch an die magischen Kräfte glaubt sie nicht, bis sie durch diese mit der Grace aus dem 17. Jahrhundert die rollen tauscht. Auf einmal ist sie im 17. Jahrhundert und soll verheiratet werden.

Dort muss sie Rhys Taylor heiraten. Dieser scheint am Anfang wenig angetan von der Ehe zu sein. Jedoch ändert sich dies schnell. Dann wird aber das Schiff von Piraten gekapert und die beiden werden gefangen genommen. Rhys bietet zwar sofort eine Lösegeldzahlung an, aber der Chef der Piraten Henry Morgan ist derzeit nicht da, sodass sie beiden zu Cory Payne gebracht werden.

Dieser sieht in Grace die verstorbene Elisabeth. Payne ist komplett verrückt und für Grace beginnt eine wahrlich schreckliche Zeit! Rhys muss als Sklave auf den Feldern arbeiten und wird dort mehr als nur einmal ausgepeitscht. Grace hat es nicht viel einfacher, aber das solltet ihr vielleicht besser selber lesen.
Zwischen Grace und Rhys hat sich eine Liebe entwickelt, die nun durch den Verrückten Payne vor einer wahren Zerreißprobe steht! Ob die beiden es schaffen ihre Liebe zu retten, müsst ihr selber herausfinden.

Das Ende des Buches fand ich sehr schön. Man hat nochmal einen kurzen Einblick bekommen, wie es der Grace aus dem 17. Jahrhundert im Jahr 2015 ergangen ist.

Fazit

Mir hat das Buch sehr gut gefallen! Es ist mein erstes Buch aus dieser Richtung und konnte mich überzeugen. Schade, dass es nur so wenige Seiten hatte und so schnell vorbei war! Das Cover ist so unglaublich schön gestaltet, es muss einfach einen Ehrenplatz in meinem Regal bekommen! Einfach top!

Eure Michelle             

Kommentare:

  1. Hihi...auch ich hatte mir das Buch vorrangig aufgrund des wunderschönen Covers gekauft, und wurde genauso wenig wie du com Inhalt enttäuscht :)

    Liebe Grüße
    Jill

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Cover ist aber auch ein Traum! 😍

      Liebe Grüße
      Michelle ♡

      Löschen

Beliebte Posts