Sonntag, 22. Mai 2016

Sisters in Love: So wild: Rose - Monica Murphy

Sisters in Love: So wild: Rose - Monica Murphy

Sisters in Love: So wild: Rose - Monica Murphy
Sisters in Love: So wild – Rose“ ist der zweite Band der Fowler-Sisters-Trilogie und handelt, wie der Name schon sagt, von Rose, der jüngsten Fowler-Schwester. Monica Murphy konnte mich in diesem Band zu 100% überzeugen.

  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (9. Mai 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453419626
  • Preis Taschenbuch: 9,99€
  • Preis eBook: 8,99€
  • Originaltitel: STEALING ROSE

Klappentext
Anders als meine beiden Schwestern Violet und Lily stehe ich nie im Mittelpunkt. Jetzt bin ich an der Reihe. Die Zeit ist gekommen, meine Schwestern in den Schatten zu stellen, alles hinter mir zu lassen – und schon laufe ich direkt in die Arme eines geheimnisvollen Fremden. Doch was, wenn Caden mehr ist, als ich wollte? Sicher, bei ihm fühle ich mich begehrenswert und frei, doch da ist noch mehr, das ich nicht ganz einordnen kann – etwas Gefährliches. Vielleicht hat sich unsere „zufällige“ Begegnung doch nicht einfach so ergeben. Vielleicht hat er aus gutem Grund nach mir gesucht. Was immer seine Beweggründe sein mögen – ich kann nicht mehr zurück.


Meinung
Ich habe schon den ersten Band der Reihe gelesen. Ich fand die geschichte rund um Violet und Ryder wirklich gut, aber ganz überzeugen konnte er mich nicht. Rose Band dagegen konnte mich überzeugen.

Das Cover ist wieder sehr stilvoll gehalten. Ein schwarzer Hintergrund wird nur durch weiß und den leuchtend grün geschriebenen Namen Rose bzw. So wild unterbrochen. Außerdem hat das Cover so etwas wie einen „Stanzdruck“ man fühlt, wie die Rauten gestanzt wurden, was wirklich sehr angenehm in der Hand liegt. Das Cover ist schon mal wirklich top!

Auch die Handlung konnte mich diesmal von Beginn an fesseln. Ich mag ein bisschen Drama bzw. solche Hin- und Her- Geschichte sehr. Ein bisschen Drama schadet nie, oder?

Rose ist die jüngste Fowler Sister und steht schon immer irgendwie im Schatten ihrer Schwestern. Sie ist genauso hübsch wie ihre Schwestern bekommt aber weniger Aufmerksamkeit. Sei es auf Arbeit oder bei ihrem Dad. Außerdem regt sie die Situation mit der neuen Freundin ihres Vaters auf. Pilar kennen wir schon aus dem ersten Band. Dort hat sie durch gemeine Intrigen versucht Rose und Caden auseinander zu bringen. Pilar ist einer der Gründe, wieso sie aus dem unternehmen der Familie aussteigen will.

Caden ist ein wirklich heißer Typ, der seine Finger nicht bei sich lassen kann. Und dies in mehrfacher Sicht. Von Rose ist er sofort angetan, wobei die teure Kette, die um ihren Hals liegt, eigentlich sein Hauptgrund war, sie anzusprechen. Caden verdient sich als Krimineller, spezieller als Dieb, sein Geld. Er stiehlt von den Schönen und Reichen und finanziert so sein und das Leben seiner Mutter.

Die Kette, wegen der er eigentlich mit ihr geredet hat, tritt schnell in den Hintergrund als er Rose Charme verfällt. Zwischen dein beiden entwickelt sich eine wirklich starke Anziehungskraft und
Leidenschaft.

Rose und Caden sind eine impulsive und interessante Mischung. Caden hat wirklich eine charmante große Klappe und Rose lässt sich nichts gefallen. Gemeinsam sind sie ein wirklich tolles Paar. Nur leider traut Caden sich nicht, Rose die Wahrheit zu sagen, da er denkt, er sei nicht gut genug für sie.

Wie schon erwähnt mag ich dieses Hin und Her wirklich sehr. So viel gibt es davon in diesem Buch aber auch nicht. Die beiden verbringen eine sehr schöne Zeit miteinander und verlieben sich ineinander. Caden und Rose passen einfach perfekt zusammen. Während ihrer gemeinsamen Zeit wird Rose sich auch darüber klar, was sie ihn beruflicher Sicht für ihre Zukunft sich wünscht.

Das Ende war einfach perfekt! Ich freue mich nun um so mehr auf den dritten Band, da man am Ende dieses Bandes eine ganz neue Seite an Lily, der ältesten der Fowler-Schwestern, bemerkt hat. Mal sehen was daraus noch wird! Toll war es , dass auch Violet und Ryder wieder mit von der Partie waren.

Fazit
Ein toller Band zwei, der für mich sogar besser als Band 1 war. Rose und Caden sind eine impulsive Mischung und konnten mich von der ersten Seite an in ihren Bann ziehen. Wer den ersten Band mochte, wird auch hier wieder sehr zufriedengestellt werden. Die erotischen Szenen sind stilvoll und gut in die Gesamthandlung eingefügt. Rund um gelungen!
Eure Michelle

Mein Dank geht an den Heyne Verlag und an das Bloggerportal der Verlagsgruppe Random House, dass ich das Buch lesen durfte! Vielen Dank

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts