Freitag, 27. Mai 2016

Gefällt mir heißt Ich liebe dich - L.H. Cosway & Penny Reid

Gefällt mir heißt Ich liebe dich -
L.H. Cosway & Penny Reid
Gefällt mir heißt Ich liebe dich - L. H. Cosway & Penny Reid

Gefällt mir heißt ich liebe dich“ ist ein unglaublich witziger Roman von den Autoren Penny Reid und L.H. Cosway. Dieses Buch hat nicht nur einen äußert skurillen Namen, sondern ist auch noch richtig witzig!

  • Taschenbuch: 480 Seiten
  • Verlag: Egmont LYX; Auflage: 1 (7. April 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 373630143X
  • Preis Taschenbuch: 9,99€
  • Preis eBook: 8,99€
  • Originaltitel: The Hooker and the Hermit

Klappentext
Suspendiert von seinem Team, flieht Ronan Fitzpatrick in seine Wohnung nach Manhattan, um sich von einem Medienskandal zu erholen. Doch dort gerät der irische Rugby-Superstar ins Visier von Annie Catrel, Social-Media-Expertin und angesagteste Celebrity-Bloggerin New Yorks. Als sie eines Morgens Ronan Fitzpatrick in einem hässlichen Trainings-Outfit erspäht, gelingt ihr der erfolgreichste Post seit Bestehen ihres Blogs. Mit Ronans dreisten Beschwerde-Emails hat sie allerdings nicht gerechnet – und noch weniger damit, ihm am nächsten Tag in ihrem Büro gegenüberzustehen …


Meinung
Auf dieses Buch bin ich durch den witzigen Namen und das tolle Cover gestoßen. Der pinke Daumen nach oben, das Herz und die tolle pinke und grüne Schrift harmonieren perfekt. Natürlich ist der heiße Rugby-Spieler im Hintergrund auch ein echtes Sahneschnittchen.

Annie war mir von Anfang an sympathisch. Mir ihrer introvertierten und leicht schrulligen Art konnte sie mich sofort in ihren Bann ziehen. Sie arbeitet bei einer Publicity Firma. Da sie so schüchtern ist, arbeitet sie meist von zu Hause aus. Besonders ist aber noch ihr Blog „New York finest“ auf den sie, nicht zu selten, berühmte Persönlichkeit, besonders Männer „schlecht“ macht. Dies geschieht auf eine unglaublich humorvolle und sarkastische Art und Weise, sodass es einfach nur erfrischend ist!

Auch von Ronan Fitzpatrick, einen irischen Rugby-Spieler schießt sie Fotos und veröffentlicht diese mit einem äußerst sarkastischen Blogeintrag. Darauf reagiert Ronan aber unerwarteterweise. Daraus entsteht ein netter E-Mail-Kontakt, der wirklich witzig ist.

Gleichzeitig begegnen sich die beiden aber auch im realen leben, den Ronans Image muss ein bisschen aufpoliert werden. Dafür soll nun Annie sorgen. Natürlich weiß Ronan nicht, dass Annie auch den Blog führt, der ihn modisch so kritisiert hat.

Die Chemie zwischen den beiden stimmt perfekt. Es funkt heftig, aber Annie möchte ihn nicht richtig vertrauen, da sie in der Vergangenheit schon als kleines Kind schlechte Erfahrungen damit gemacht hat. Ihre Kindheit war wirklich tragisch. Sie tat mir sehr leid.

Ronan gibt aber nicht auf und durch einige Wendungen der Geschichte spielt ihm die Publicity Firma auch noch in die Tasche. Der irische Rugby-Spieler verliebt sich sehr schnell in Annie und kümmert sich wirklich rührend um sie. Die beiden sind ein richtig süßes Paar.

Der Schreibstil ist locker und flüssig zu lesen. Sehr schön fand ich es, dass die Kapitel aus der Sicht von beiden abwechselnd beschrieben werden. Zu Beginn von Annies Kapitel gab es immer Tipps, wie man heimlich von Personen Fotos schießen kann. Das finde ich sehr originell und passend zum Thema, da Annie ja des öfteren heimlich Bilder von Stars macht. Bei Ronans Kapitell sind zu Beginn immer die Trainingszeiten und solche Sachen dargestellt, aber dies verändert sich, nachdem er Social-Media-Unterricht bekommen hat.

Das Buch ist sehr authentisch und an manchen Stellen richtig lustig! Ich habe mehr als nur einmal gelacht. Annie kann auf ihrem Blog richtig sarkastisch sein, auch wenn sie im echten leben nicht so ist. Ronan ist richtig versaut!

Dieses Buch ist die erste Zusammenarbeit von den beiden Autoren und auch richtig gelungen! Ich freue mich schon richtig auf die folgenden Bände der Reihe. Ich habe selten so viel gelacht!

Fazit
Ein witziger Roman für Zwischendurch! Die Geschichte rund um Annie und Ronan beinhaltet alles was das Herz begehrt! Ich kann das Buch nur empfehlen! Schon allein wegen diesem tollen Cover! 
Eure Michelle     
  

Mein Dank geht an den Egmont LYX Verlag, dass ich das Buch lesen durfte! Vielen Dank.

Kommentare:

  1. Huhu,

    hihi...für Zwischendurch!! Also ich lese 480 Seiten nicht so zwischendurch...augenzwickern.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstaunlicherweise lassen sich diese Seiten ziemlich schnell weglesen (: Hab es innerhalb von 2 Tagen verschlungen, weil es eben so toll ist ^^ 

      Liebe Grüße 
      Michelle ♡

      Löschen

Beliebte Posts