Samstag, 7. Mai 2016

Black Dagger: Butch & Marissa - J. R. Ward

Black Dagger: Butch & Marissa - J.R. Ward

Black Dagger: Butch & Marissa - J. R. Ward
Black Dagger: Butch & Marissa“ haben nun auch einen neuen Einband bekommen. Ursprünglich behandeln die Bücher „Menschenkind“ und „Vampirherz“ die Geschichte von Marissa und Butch. Im neuen Gewand erstrahlt die Handlung.

  • Taschenbuch: 704 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (9. Mai 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453317718
  • Preis Taschenbuch: 9,99€
  • Originaltitel: Lover Revealed

Klappentext
Jahrhundertelang war die schöne Vampiraristokratin Marissa in einer lieblosen Ehe gefangen. Auch nachdem die Verbindung endlich gelöst wurde, ist ihre Zukunft alles andere als rosig: Auf Marissa wartet ein ewiges Leben voller Einsamkeit und ohne einen Gefährten. Das Blatt scheint sich jedoch zu wenden, als sie eines Tages im Hauptquartier der Bruderschaft der BLACK DAGGER dem ebenso raubeinigen wie attraktiven Cop Butch begegnet: Zum ersten Mal in ihrem Leben erfährt Marissa, was es bedeutet, jemanden zu begehren und von ihm begehrt zu werden. Doch Butch ist ein Mensch, und eine Beziehung zwischen einem Menschen und einer Vampirin ist nicht nur verpönt – sie ist auch gefährlich …

Meinung
Das Cover ist so schön. Also Doppelband sind nun die beiden Bände 7 und 8 hier vereint. Auf schwarzem Hintergrund befinden sich hellere Ornamente und in leuchtend lilaner Schrift die Worte „Black Dagger: Butch & Marissa“.

Butch ist ein katholischer Cop, den wir schon aus vorherigen Bände kennen, da er mit Beth befreundet ist. Er lernt Marissa kennen und verliebt sich sehr schnell in sie.

Marissa ist eine sehr schöne Vampirin und außerdem die Ex-Verlobte von König Wrath. Sie gehört der Adelsklasse, der Glymera an und dürfte sich eigentlich gar nicht für Butch interessieren, da er ein Mensch ist.

Schnell wird jedoch klar, dass sie in Butch verliebt ist, aber kann eine Beziehung zwischen Mensch und Vampir überhaupt auf Dauer funktionieren? Besonders wenn man gesellschaftlich so hoch angesehen ist wie Marissa.

Außerdem geht der Kampf der gegen die Gesellschaft der Lesser weiter. Noch immer werden diese durch Omega unterstützt und versuchen die Bruderschaft der Black Dagger auszulöschen.

Wie immer treten auch alte Bekannte wie Z, Rhage, Wrath, Phurry und Vishous wieder auf. Ihre Gefährtinen sind auch mit von der Partie. Loyalität, Freundschaft und Mut spielen eine große Rolle.

Der Schreibstil ist wie immer locker und flüssig zu lesen. Man kommt schnell wieder in die Handlung rein und fühlt sich, als würde man alles aus der Sicht einer handelnden Person erleben. Als wäre
man hautnah dabei. Außerdem ist der Witz bzw. Humor und Sarkasmus wiedermal richtig genial! Man kann so oft richtig lachen! Richtig toll.

Man kann das Buch zwar separat lesen, aber ich kann es nicht empfehlen. Da einige parallele Handlungsstränge vorhanden sind, wäre es doch ratsam die ganze Vorgeschichte zu kennen. Es wird zwar viel geklärt und wiederholt, aber trotzdem ist es ratsam, die vorherigen Bände zu kennen.

Die erotischen Szenen sind wieder richtig heiß und stilvoll gestaltet. Es knistert sehr. In Wirklichkeit wüschen wir uns alle ja einen Bruder der Black Dagger mit all den tollen Muskeln und allem drum und dran.

Freundschaft, Loyalität, Kampf und Spannung sowie Gefühle sind hier perfekt miteinander verbunden. Ich liebe diese Reihe so sehr! Ich glaub, ich bin schon süchtig nach ihr!

Fazit
Wieder ein toller Band der Black Dagger Reihe, die ich empfehlen kann. Butch und Marissa sind zwar nicht mein Lieblingsband, aber er ist trotzdem richtig toll! Es gibt keine Mängel, die mich stören würden! Richtig toll!
Eure Michelle     
    

Mein Dank geht an den Heyne Verlag und an das Bloggerportal der Verlagsgruppe Random House, dass ich das Buch lesen durfte! Vielen Dank.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts