Freitag, 29. April 2016

The Club: Flirt - Lauren Rowe

The Club: Flirt - Lauren Rowe

The Club: Flirt - Lauren Rowe
The Club – Flirt“ von Lauren Rowe ist der erste Band ihrer neuen Reihe „The Club“. Dabei geht es um den Unternehmer Jonas, der sich bei der Datingagentur „The Club“ angemeldet hat und darüber Sarah, seine Aufnahmeassistentin, die seine Bewerbung bearbeitet, kennen lernt. Heiße E-Mails und noch heißere Unterhaltungen sind hier Garantie!

  • Broschiert: 400 Seiten
  • Verlag: Piper Paperback (1. April 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492060412
  • Preis Taschenbuch: 12,99€
  • Preis eBook: 9,99€
  • Originaltitel: The Club

Klappentext
Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Datingagentur angemeldet, obwohl es in Seattle mehr als genug Frauen gibt, die mit ihm zusammen sein wollen. Aber genau deshalb braucht er 'The Club': Er möchte nicht nur eine einzige Frau glücklich machen. Im Gegenteil. Er liebt die Abwechslung und genießt seine Freiheit. Zumindest bis er am nächsten Morgen seine E-Mails öffnet und eine private Nachricht der Mitarbeiterin entdeckt, die seine Anmeldeunterlagen ausgewertet hat. Sie möchte anonym bleiben, muss nach Jonas' Lobeshymnen auf sich selbst aber einfach etwas loswerden, das sein übergroßes Ego zutiefst erschüttern dürfte … Dann verrät sie ihm ihr intimstes Geheimnis, und er weiß sofort: Sie ist perfekt. Er muss sie finden. Sofort. Koste es, was es wolle.

Meinung
Das Cover des Buches mit dem leuchtendem Pink und den weißen Blättern auf schwarzem Hintergrund haben mich schon am Anfang angesprochen. Die Blätter vermitteln etwas tropisches und das Pink sticht sofort ins Auge. Insgesamt wirkt es ansprechend und stilvoll. Jedoch muss ich sagen, dass ich dem Buch am Anfang trotzdem sehr abgeneigt war, da ich dachte, es handelt sich um noch einen weiteren Roman, der so ähnlich wie 50 Shades of Grey ist. 50 Shades of Grey kann ich überhaupt nicht leiden und viele Leser bzw. Leserinnen meinten, dass dieses Buch sehr ähnlich ist.

Zu meiner eigenen Überraschung war ich aber sehr positiv von dem Buch überrascht. Die E-Mails zwischen Sarah und Jonas relativ am Anfang waren wirklich prickelnd und heiß. Schnell bemerkt man, wie Jonas wirklich tickt. Er ist ein erfolgreicher Unternehmer, der nach Frauen sucht, die für eine Nacht voller Spaß, aber nicht mehr, zu haben sind. Er will Sex, aber sonst nichts. Sarah macht ihm relativ schnell klar, was sie von seinem Ego hält.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich locker und flüssig zu lesen. Ich bin durch die 400 Seiten nur so geflogen. Besonders Belize und der Urlaub dort waren wirklich klasse geschildert, sodass man gleich selber Lust hatte, dort hin zu reisen, um zu sehen, ob alles wirklich so ist wie beschrieben. Wirklich toll!

Durch diesen E-Mail-Austausch knistert es gewaltig zwischen Jonas und Sarah. Ihm wird schnell klar, dass er Sarah kennenlernen muss. Besonders nachdem sie ihm ihr größtes Geheimnis geschildert hat.

Die Unterhaltungen zwischen Jonas und Sarah sind wirklich herrlich. Nicht nur, dass es heftig knistert, nein es knall auch ab und zu, besonders da Sarah eine herrische Ader hat. Durch die E-Mails weiß Sarah, wie Jonas wirklich ist und was er will, sodass sie ihm nicht völlig vertrauen kann. Er kämpft aber um ihr Vertrauen.

Wie schon öfters erwähnt, knistert es zwischen den beiden gewaltig. Sarah hat ein großes Geheimnis, welches Jonas nur umso mehr anspornt. Der Sex zwischen den beiden ist wirklich heiß und stilvoll gestaltet. Und keinesfalls mit 50 Shades of Grey zu vergleichen.

Ein traumhaftes Land, ein aufmerksamer Gentleman, ein geschäftiger Unternehmer und ein Monster im Bett. All dies verkörpert dieses Buch. Neben Spannung, Humor und Leidenschaft kommen die Gefühle in diesem Buch nicht zu kurz! Jonas ist nicht nur ein Bad Boy mit dunkler Vergangenheit, sondern auch ein süßer Junge, der riesige Teddys versendet.

Fazit

Das Buch ist viel besser als erwartet und hat mir richtig gut gefallen. Eine klasse Mischung aus derben Humor und heißer Leidenschaft. Natürlich ist es in dem Genre nichts völlig Neues, aber altbewährtes macht sich gut! Mir hat es gefallen und ich kann es wirklich nur weiterempfehlen. Liebe, Sex, Action und Spannung. All dies und noch so viel mehr! 
                                                                            Eure Michelle
 

Kommentare:

  1. Huhu,

    hihi....stelle ich mir total lustig vor....so ein Mann auf der Suche nach Miss Right ...meistens ist es ja eher umgekehrt.....

    Schönen Sonntag..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Yvonne Tippmann20. Mai 2016 um 16:33

    Die Rezension ist wirklich toll!!! (:

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts