Dienstag, 12. April 2016

Closer to you: Erkenne mich - J. Kenner

Closer to you: Erkenne mich - J. Kenner 

Closer to you: Erkenne mich - J. Kenner
"Erkenne mich" ist der letzte Band der Trilogie "Closer to you" von J. Kenner. Endlich werden alle letzten Fragen rund um Sylvia und Jackson geklärt. Dabei wird es nochmal richtig spannend und es geht heiß her! 

Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Diana Verlag (11. April 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453358899
Preis Taschenbuch: 9,99€

Preis eBook: 8,99€
Originaltitel: Under My Skin


Klappentext
Die Beziehung zu dem attraktiven und selbstbewussten Jackson hat Sylvias Leben verändert. Aus dem leidenschaftlichen Spiel ist eine tiefe Bindung geworden. Doch nachdem Sylvia ihm ihr größtes Geheimnis anvertraut hat, gerät Jackson unter einen furchtbaren Verdacht. Für Sylvia beginnt ein Albtraum, denn sie weiß: Jackson würde alles opfern, um sie zu schützen – selbst ihre Liebe …


Meinung
Der Band drei schließt sich unmittelbar an das Ende von Band 2 an. Nach dem gewaltigen Chlifhänger geht es direkt mit der Handlung los. Jackson und Syl befinden sich derzeit in Santa Fe und besuchen Jacksons kleine Tochter Ronnie. Nach dem Wochenende muss sich Jackson bei der Polizei melden, da er als Mörder von Reed in Frage kommt. Syl ist mit den nerven total am Ende. Endlich war sie dabei sich eine glückliche Zukunft mit Jackson  aufzubauen und nun trifft sie wieder ein Schicksalsschlag. 

Das Buch lässt sich flüssig und gut lesen. Diesmal hat man auch, in unregelmäßigen Abständen, die Geschehnisse aus Jacksons Sicht beschrieben. Ich fand es schade, dass seine Sicht nur so knapp und wenig dargestellt wurde, da es sich ja um seine Geschichte handelt. 

Die heißen Szenen kommen in diesem Buch garantiert nicht zu kurz! Das Spiel von Kontrolle und Unterwerfung treiben die beiden sehr weit. Dabei ist alles sehr stilvoll beschrieben. Beim Leser ist das Kopfkino dauernd am Laufen. Jedoch ist das auch ein Kritikpunkt. Sobald ein Problem auftritt, was ziemlich häufig vorkommt, lösen die beiden es durch Sex. Ich persönlich denke, dass irgendwann ein Punkt erreicht ist, wenn es nicht mehr funktioniert. Bei den beiden wurde dies irgendwann nervig. 

Die Geschichte an sich ist unterhaltsam und auch zum Teil sehr spannend geschrieben. Ich hatte im vorherigen Band schon eine Vorahnung, wer Reed ermordet hat und diese hat sich dann auch bestätigt. Während der Geschichte kommt es zudem auch noch zu einer Sabotage am geplanten Resort von Syl. Dabei wurde die Insel extrem verwüstet. Viele Sponsoren sind dabei abgesprungen. Leider muss ich aber sagen, dass für mich sehr schnell klar war, wer der Täter dabei ist. Es sprang einen wirklich fast ins Gesicht.

Am schönsten fand ich die Szenen mit Syl und ihrem Bruder oder die Familienszenen mit der kleinen Ronnie. Als Syl zum ersten Mal allein mit ihr unterwegs ist, geht einiges schief und sie tut das, was sie immer tut, wenn ihr etwas zu viel wird. Sie rennt weg. Zum Glück kommt sie aber wieder zu verstand und das Ende ist richtig herzerweichend. Einfach toll! 

Ich fand es schön, dass Syl endlich wieder mit ihrem Vater in Kontakt getreten ist. Das, was er ihr angetan hat, kann man nicht verzeihen, aber man spürt auch, dass es ihm leid tut und er sich darüber den Kopf zerbricht. Ethan ist ein toller Nebencharakter, von dem ich gerne auch noch die Geschichte erfahren würde. 

Fazit
Für mich persönlich war es der schwächste Band der Reihe, wobei es nicht heißen soll, dass er schlecht war. Der Plot war leider vorhersehbar und Jackson und Syls Kommunikation bzw. das Fehlen davon, hat mich ab und zu richtig genervt. Ansonsten ist es eine schöne Story, die sich locker und flockig lesen lässt. Ich kann sie auf jeden Fall empfehlen! 
                                                                            Eure Michelle

Mein Dank geht an den Diana Verlag und an das Bloggerportal der Verlagsgruppe Random House, dass ich das Buch lesen durfte! Vielen Dank.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts