Freitag, 5. Februar 2016

Vom ersten Tag an und für immer

Vom ersten Tag an und für immer - Lucy Hepburn
Vom ersten Tag an und für immer - Lucy Hepburn

Vom ersten Tag an und für immer“ ist ein Roman für Lucy Hepburn. Dabei geht es um Nell, die anscheinend ihre Chance auf die große Liebe schon vor einigen Jahren verspielt hat.

  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (8. September 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 345341795X
  • Preis Taschenbuch: 9,99€
  • Preis eBook: 8,99€
  • Originaltitel: He loves me, he loves me not

Klappentext
Eine bittersüße Geschichte über Liebe, Loslassen und die Kunst sich selbst zu vertrauen.

Nell mag ihr Leben. Wie könnte es auch anders sein, wo sie seit zehn Jahren nichts daran verändert hat. Sie führt den Blumenladen, der schon ihrer Mutter gehörte, und hat seit dem ersten Tag ihrer Studienzeit dieselben Freunde - Alex, Maria und Jason. Ihre Angestellte Olive sagt, sie ist in der Vergangenheit hängen geblieben, doch Nell meint, sie ist glücklich. So lange, bis Alex verkündet, Maria heiraten zu wollen – und Nells Herz zerbricht. Sie war doch schon so lange in ihn verliebt …

Meinung
Ich habe schon einige Bücher aus diesem Genre gelesen und war von diesem Cover auch sofort angetan. Mein erster Eindruck vom Klappentext und Cover war wirklich sehr gut und ich habe mich gefreut, endlich mal wieder einen Liebesroman zu lesen.

Die Geschichte ist ziemlich simpel. Nell, eine in der Vergangenheit stehen gebliebene Floristik wird von ihrem besten Freund Alex völlig durcheinander gebracht, als er ihr mitteilt, dass er ihrer besten Freundin Maria einen Heiratsantrag machen möchte. Nell ist völlig schockiert, da sie doch in ihn seit der Uni verliebt ist. Leider hat sie bis heute keinen perfekten Moment gefunden, es ihm zu gestehen.
Nun scheint dieser Zug für immer abgefahren zu sein.

Nells Mitarbeiterin Olive bringt Nell nun auf die Idee, dass es Zeit wird, sie aus ihrem täglichen Trott herauszuholen. Ein erster Schritt soll der Verkauf ihres Blumenladens sein. Als nächstes Folgen dann diverse Dates.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig. Man kommt sehr gut in die Geschichte rein. Die Emotionen werden gut rüber gebracht. Eine super Mischung zwischen Liebe, Humor und der Suche nach sich Selbst bzw. der großen Liebe.

Nell ist eine wirklich liebenswerte Protagonistin. Sie hat den Blumenladen ihrer Mutter übernommen, auch wenn sie selber viel lieber etwas mit Fotografie gemacht hätte. Ziemlich oft erschien sie mir auch etwas zu gutgläubig bzw. naiv.

Nells Dates verlaufen irgendwie immer etwas anders, als sie es sich erhofft. Die Typen scheinen am Anfang wirklich richtig gute Fänge zu sein, aber am Ende stellt sich so einiges heraus. Besonders toll fand ich die Stellen mit der Gangsterfamilie. Die waren mit am besten.

Nell, Jason und Alex sowie Marie sind schon seit der Uni sehr eng befreundet. Ziemlich schnell habe ich den Zusammenhang hinter der Geschichte begriffen. Nell tat mir wirklich sehr leid. Sie ist schon seit Ewigkeiten in Alex verliebt, aber sie hat sich nie getraut, es ihm zu sagen, da sie die Freundschaft nicht zerstören will. Jetzt scheint es sowieso zu spät zu sein. Die beiden werden Heiraten und Nell steht vor einer riesigen Entscheidung in ihrem Leben.

Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Die Charaktere und die Handlung war sehr schön. Leider muss ich aber sagen, dass die Wendungen bzw. Handlunge sehr vorhersehbar waren. Die spannenden Wendungen waren leider nicht ganz so spannend. Es war sehr vorhersehbar und das ende war ziemlich kurz und schlagartig. Sonst wurde alles sehr ausgeschmückt und schön beschrieben und plötzlich war Schluss. Schade.

Fazit

Ein sehr schöner Liebesroman mit tollen Charakteren, aber einer sehr voraussehbaren Handlung. Nell konnte mich überzeugen, aber leider war es am Ende doch sehr kurz und überblickbar. Trotzdem wurde gerade durch den Schreibstil und der humorvollen Art, der Roman eine tolle Lektüre für zwischendurch. Ein tolle Atmosphäre wurde hier geschaffen. Ich kann das Buch jeden empfehlen, der gerne eine humorvolle Liebesgeschichte liest. 
                                                                                                     Eure Michelle
                     

Mein Dank geht an den Heyne Verlag und an das Bloggerportal der Verlagsgruppe Random House, dass ich das Buch lesen durfte! Vielen Dank. 

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Eine wirklich schöne Rezension! Das Buch landet direkt auf meiner Wunschliste.

    Liebste Grüße, Mila <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank (: 
      Das Buch ist wirklich schön. Wenn du solche Bücher magst, solltest du in nächster Zeit die Augen offenhalten. (: Bald folgt noch eine Rezension über so ein ähnliches Buch. Vielleicht sagt dir das dann auch zu (: *-*

      Liebe Grüße
      Michelle ♡

      Löschen

Beliebte Posts