Mittwoch, 17. Februar 2016

Selection Storys: Liebe oder Pflicht - Kiera Cass

Selection Storys : Liebe oder Pflicht - Kiera Cass

Selection Storys: Liebe oder Krone - Kiera Cass
Selection Storys – Liebe oder Pflicht“ ist ein Ergänzungsband zur Selection-Reihe von Kiera Cass. Enthalten sind zwei kurze Geschichten und Bonusmaterial in Form von einem Interview mit der Autorin und Stammbäumen von America, Maxon und Aspen.

  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch; Auflage: 3 (25. September 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3733500431
  • Preis Taschenbuch: 7,99€
  • Preis eBook: 7,99€
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Originaltitel: The Selection Stories. The Prince & the Guard

Klappentext
Bevor America zum Casting antrat, um die Hand des Prinzen von Illéa zu erobern, gehörte ihr Herz einem anderen. Dass dieser andere nun ihr Leibwächter am Königshof ist, macht America die Entscheidung für einen der beiden nicht eben leichter. 
Doch wie erleben Prinz Maxon und Americas Jugendliebe Aspen eigentlich das Casting? Gab es in Maxons Leben noch andere Mädchen? Und was spricht der Prinz mit den anderen Bewerberinnen, wenn er gerade kein Date mit America hat? Was ist Aspens schlimmster Alptraum? Vor allem aber: Welche Fäden zieht Maxons Vater, der König, hinter den Kulissen?
Spannende Hintergrund-Informationen für alle, die wissen wollen, wie es in Prinz Maxon und Aspen wirklich aussieht …


Meinung
An sich ist das Buch sehr schön. Man erfährt mehr über Maxons und Aspens Gefühle. In der ersten Geschichte wird über Maxon erzählt, wie er das Casting erlebt hat und welche Gefühle er mit den Mädchen verbindet. Dabei kommen einige Szenen aus der ursprünglichen Selection-Reihe wieder zum tragen.

In der zweiten Geschichte spielt Aspen eine große Rolle. Man wird in seine Gefühlswelt eingeführt und bekommt auch ein bisschen von dem Leben im Palast mit. Auch bei Aspen sind wieder bekannte Szenen aufgeführt.

Das Interview mit Kiera Krass ist sehr interessant und aufschlussreich. Man bekommt einige Informationen, die vorher nicht bekannt waren.

Die Stammbäume geben dann noch Aufschluss über die Herkunft von Maxon, America und Aspen. Dazu gibt es auch genauere Beschreibung, damit man auch wirklich alles versteht.

Das Cover ist aber wirklich sehr schön und passt zur gesamten Selection-Reihe. Einfach toll! Das Buch ist sehr dünn und beinhaltet dadurch eben nur 2 kleine nicht abgeschlossene Geschichten und das Bonusmaterial.

Insgesamt ist das Buch ein toller Zusatz, der aber kein wirklicher Muss ist. Es liefert zusätzliche Informationen ohne die man aber trotzdem die gesamte Geschichte verstehen würde. Als Extra ganz nett, aber auch nicht so weltbewegend.

Fazit

Toller Zusatz, der wirklich nur etwas für Selection-Fans ist. Es ist kein Must-Have sondern eher eine nette Ergänzung. Man kann so die Gefühle von Maxon und Aspen nachvollziehen, aber dabei handelt es sich nur um kurze Ausschnitte. Keine ganzen Geschichten. 
Hier findet ihr die Rezension zum zweiten Teil
                                                                                         Eure Michelle
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts