Donnerstag, 11. Februar 2016

Seductio: Von Dunkelheit getragen - Regina Meißner

Seductio: Von Dunkelheit getragen - 
Regina Meißner
Seductio: Von Dunkelheit getragen - Regina Meißner

Seductio: Von Dunkelheit getragen“ ist der zweite Band der Seductio-Trilogie von Regina Meißner. Er schließt sich unmittelbar an das Ende des ersten Bandes an, sodass es erforderlich ist, den ersten Band „Seductio: Von Schatten gefangen“ zuerst zu lesen. Dadurch ist die Vorgeschichte und alles wichtige bekannt.

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (27. November 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3739206756
  • Preis Taschenbuch: 11,99€
  • Preis eBook: 2,99€

Klappentext
Von Schatten gefangen. In die Dunkelheit getragen. Ivory ist an dem Ort, vor dem sie sich ihr Leben lang gefürchtet hat: Embonis. Dort soll sie ihre Aufgabe erfüllen und das Tor zur Menschenwelt öffnen. Als sich ein folgenschwerer Fehler ereignet, scheint die Katastrophe unaufhaltsam. Doch Ivorys Kampfgeist ist ungebrochen, auch wenn die Erinnerung an Kil wie ein Phantom durch ihre Gedanken spukt. "Seductio - Von Dunkelheit getragen" ist der zweite Teil der Seductio-Trilogie.


Meinung
Nachdem ich den ersten Band gelesen hatte, konnte ich es kaum erwarten den zweiten Band zu lesen. Dank einer Leserunde auf Lovelybooks durfte ich das Buch nun endlich lesen. Und es ist genial! Mindestens genauso gut wie der erste Band. Diese Reihe macht süchtig.

Das Cover ist wieder wunderschön! Es passt vom Motiv her perfekt in die Seductio-Reihe. Es wirkt mystisch und geheimnisvoll. Auch der Farbton harmoniert perfekt. Das Mädchen auf dem Cover soll gewiss Ivory darstellen, da auch sie schwarze Haare hat, wenn auch jetzt kürzer.

Das Buch beginnt, wo der erste Band endet. Ivory hat sich von Kil nach Embonis bringen lassen. Sie ist schockiert, dass er sie so verraten hat. Zeit zur Flucht bleibt ihr nicht viel, das sie sehr schnell in den Kerker geschafft wird, um dort festgehalten zu werden, bis sie das Tor in die Menschenwelt geöffnet hat. Ivory ist am Boden zerstörrt, dass sie es nicht geschafft hat, die Schatten in ihrer Welt zu halten. Auch ist sie von Kil und seinem gemeinen Verrat zu tiefst betroffen.

Der Schreibstil der Autorin ist wieder locker und flüssig. Man fliegt förmlich durch die Seiten. Die Emotionen und Spannung wird sehr gut rüber gebracht bzw. dauerhaft aufrecht erhalten. Man fühlt sich, als wäre man unmittelbar am Geschehen beteiligt.

Die Spannung wird während der gesamten Geschichte aufrecht erhalten. Nachdem das Tor von Embonis geöffnet wurde und Ivory die Flucht gelungen ist, macht sie sich auf die Suche nach ihrer Tante Grace. Dabei trifft sie auch auf alte Bekannte, die sie unterstützen.

Aber auch neue Charaktere bekommen ihren Platz in Ive Leben. Dazu zählt Lenidas, der jüngere Bruder von Kil. Er erzählt Ivory viele Dinge über das Leben in Embonis bzw. das Wesen der Schatten. Es ist interessant mehr über diese Welt zu erfahren.

Ein bisschen habe ich die Auszüge aus dem Dunklen Buch vermisst, die in dem ersten Band gegeben waren. In diesem Buch gab es dafür einige Stellen aus Kils Sicht. Dies war sehr interessant, aber sie hätten ruhig öfter auftreten können.

Am Ende ist ein hübscher Cliffhanger der Lust auf den nächsten und letzten Band der Trilogie macht. Ich bin gespannt, was Ivory wegen den Schatten unternimmt. Manchmal hat es fast so gewirkt, also täten Ivy die Decessaren leid. Vielleicht gibt es einen Mittelweg, der für alle annehmbar ist? Werden Kil und Ivory wieder zusammenfinden? Was geschieht mit der Menschenwelt? So viele Fragen, die wahrscheinlich erst im letzten Band geklärt werden. Es wird spannend!

Fazit
Ein sehr guter zweiter Band der Reihe rund um Ivory und die Schatten. Es geht spannend weiter und macht richtig süchtig. Es treten wieder alte Bekannte, aber auch neue Charaktere auf. Man lernt mehr über die Welt der Schatten und ihre Art zu Leben. Wirklich grandios! Ich kann es gar nicht erwarten bis der nächste Band erscheint! 
Die Rezension zum ersten Band findet ihr hier.
                                                                                           Eure Michelle

Kommentare:

  1. Das Cover ist wirklich toll und die Geschichte scheint es auch zu sein - wundervoll!

    ♥liche Grüße

    Lenchen vom Testereiwahnsinn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt *-* Du musst es unbedingt lesen [:

      Liebe Grüße
      Michelle ♡

      Löschen
  2. Huhu,

    ist das nicht auch die Autorin von "Nebelfunke" ?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts