Dienstag, 22. Dezember 2015

Thoughtful: Du gehörst zu mir

Thoughtful: Du gehörst zu mir - S. C. Stephens
Thoughtful: Du gehörst zu mir -
 S. C. Stephens
Thoughtful ist der 4 Band aus der Reihe rund um Kellan und Kiera. Dieses Mal entschied sich die Autorin dazu, den ersten Band Thoughtless, den es schon aus Kieras Sicht gibt, auch noch aus Kellan Kyles zu schreiben. Man erfährt also Kellans Gedanken und Gefühle. Die Handlung ist natürlich der aus dem ersten Band fast identisch.
  • Broschiert: 704 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (16. November 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442483611
  • Preis Taschenbuch: 9,99€
  • Preis eBook: 8,99€

Klappentext... nun die Geschichte aus Kellan Kyles Sicht.
Kellan Kyles Leben ist die Bühne – nur durch Musik, seine Band und zahllose One-Night-Stands mit verliebten Groupies kann er seine düstere Vergangenheit vergessen. Bis zu dem Tag, da Kiera alles verändert. Sie berührt etwas in Kellan, das seine sorgsam errichteten Mauern bröckeln lässt. Doch sie ist mit seinem besten Freund zusammen, und Kellan weiß, er muss die Finger von ihr lassen. Und er weiß auch, dass die süße, smarte Kiera sich nie zu ihm hingezogen fühlen würde. Oder doch?
Meinung
Die Bücher von S. C. Stephens konnten mich sehr überzeugen. Die Geschichte rund um Kellan und kIera ist wirklich sehr gelungen geschrieben. Da der erste Band nur aus Kieras Sicht geschrieben wurde, war es umso spannender nun auch Kellans Sicht geschildert zu bekommen. Das Cover passt zur gesamten Reihe.
Kellan war mir schon in den vorherigen Bänden ans Herz gewachsen. Durch seine schwierige Kindheit mit seinen schrecklichen Eltern hatte er mein ganzes Mitgefühl. Er besticht durch seine liebe zur Musik und seiner Loyalität zu seiner Band bzw. dessen Mitgliedern.
Die Geschichte ist natürlich dem Band 1 sehr ähnlich. Man erfährt aber doch ein paar Sachen, die im ersten Band nicht klar aufgedeckt werden, wie zum Beispiel, wo Kellan sich aufhält, wenn er wiedermal aus dem Haus vor Kiera und Denny geflüchtet ist. So hat man auch erfahren, wie Anna und Griffin sich näher gekommen sind. 
Es war sehr schön die Gefühle und Gedanken von Kellan zu erfahren. Man erkennt wie es Kellan wären der gesamten Dreiecksbeziehung geht . Die Situation macht ihn wirklich fertig. Er kann nicht immer seine Gefühle ehrlich nach außen hin zeigen, da er Angst vor Zurückweisungen und dergleichen hat. Ich habe wirklich mit ihm mit gelitten und hätte Kiera manchmal wirklich gern zum Teufel gejagt.
An der Geschichte an sich hat sich natürlich nicht viel verändert. Wenn man den ersten Band gelesen hat, wird hier einiges bekanntes wieder auftauchen. Es ist also nichts neues oder sehr spannendes. Im Buch hat es mich sehr gestört, dass es ziemlich langatmig geschrieben ist. Mir kam es manchmal vor, als würde Kellan immer wieder das gleiche Denken und in einer Endlosschleife gefangen sein. Mit 700 Seite ist das Buch ein ganz schöner Brummer und hat sich an manchen Stellen wirklich gezogen. 
Fazit
Allgemein war es wirklich toll, die Geschichte einmal aus Kellans Sicht geschildert zu bekommen. So bekam man einen tieferen Einblick in seine Psyche. Es lässt die Geschichte tiefgründiger wirken. Gleichzeitig war es aber auch sehr langatmig und zum teil etwas langweilig vor. Ich kann das Buch jedem Fan dieser reihe durchaus empfehlen. Es war sehr interessant die Story nochmals zu lesen, aber es ist meines Erachtens kein Muss. Ein netter Zusatz. Vielen Dank an den Goldmann-Verlag, dass ich das Buch lesen durfte! Vielen vielen Dank! :)
                                                                                                                    Eure Michelle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts