Sonntag, 27. Dezember 2015

The Wild Ones: Verlangen

The Wild Ones: Verlangen - M. Leighton

The Wild Ones: Verlangen - M. Leighton
The Wild Ones: Verlangen“ ist der zweite Band der neuen New Adult-Reihe von M. Leighton. Jetzt bekommen der Bruder von Jenna, die schon aus dem ersten Band bekannt ist, Jake und Laney ihren Auftritt.

  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (8. September 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453418816
  • Preis Taschenbuch: 8,99€
  • Preis eBook: 7,99€
  • Originaltitel: The Wild Ones 2

Klappentext
Laney Holt ist eine Pfarrerstochter, ein braves Mädchen. Alles, was sie vom Leben wollte, war zu heiraten, Kinder zu bekommen und bis ans Ende ihrer Tage glücklich zu sein. Doch das ist nie eingetreten. Die beiden Menschen, die ihr am nächsten standen, haben sie im Stich gelassen, und Laneys Träume sind zerplatzt. Zurück bleibt eine Leere, die Laney mit nichts auszufüllen weiß – bis sie Jake Theopolis kennenlernt, einen lebensmüden Draufgänger, dem das Wort Womanizer auf die Stirn geschrieben steht. Sein neuester Rausch? Laney zu zeigen, dass es im Leben noch mehr gibt, als bloß das brave Mädchen zu sein – und Leidenschaft pur.


Meinung
Dieses Cover, mit dem schlichen ineinander verschlungenen Paar in blassen Tönen und dem orangen Rahmen bzw. Schrift, ist mein absolutes Lieblingscover dieser Reihe. Irgendwie passt der orange Rahmen besonders zu dem Mädchen mit den Locken. Es ist einfach perfekt. Ein echter Hingucker.

Jake und Laney konnten mich vom ersten Moment an in ihren Bann ziehen. Die beiden harmonieren einfach perfekt miteinander. Laney, die brave Pfarrerstochter ist wirklich richtig unschuldig und bezaubernd. Jake ist dagegen der Bad Boy und somit das komplette Gegenteil von Laney. Und trotzdem werden die beiden magisch voneinander angezogen. Es knistert heftig zwischen den beiden.

Der Schreibstil der Autorin ist auch hier altbekannt und lässt sich sehr flüssig lesen. Im Gegensatz zum ersten Teil konnte der zweite Band mich sofort in seinen Bann ziehen. Ob es an den Pfirsichplantagen oder an dem heißen Typen lag, der dort arbeitet, kann ich nicht sagen. Es war von der ersten Seite an toll, die Geschichte der beiden zu verfolgen.

Es gab nur etwas kleines, dass mich an diesem Buch gestört hat. Das Ende hat mich ziemlich sehr an den ersten Band erinnert. Im Grunde war es fast identisch nur mit anderen Personen eben. Das war das Einzige, dass mich gestört hat.

Ansonsten kann auch dieses Buch mit Humor, Gefühl, Spannung und Erotik dienen. Es hat dieses Mal auch einen tollen Südstaatencharme, der einen in seinen Bann zieht. Schön war es auch, dass alte Bekannte wieder einen kleinen Auftritt hatten.

Besonders emotional fand ich Jakes Beichte. Sie hat mir wirklich das Herz zerrissen. Es war unglaublich emotional und gefühlvoll. Einfach toll.

Fazit
Ein viel besserer zweiter Teil der Reihe. Man wird vom ersten Moment in seinen Bann gezogen und erlebt die Geschichte hautnah mit. Jake und Laney sind perfekt füreinander. Ich habe jede Minute genossen, es zu lesen. Einfach toll.

Vielen Dank an den Heyne Verlag und das Bloggerportal, dass ich dieses Buch, mit dem wunderschönen Cover, lesen durfte!                                                                        Eure Michelle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts