Dienstag, 22. Dezember 2015

Searching for Love: Hingabe

Searching for Love: Hingabe - 
Searching for Love: Hingabe - Jennifer Probst
Jennifer Probst

Searching for Love ist ein neuer Roman aus der Feder von Jennifer Probst. Durch eine witzige und emotionale Geschichte konnte die Autorin mich komplett in ihren Bann ziehen.

  • Broschiert: 277 Seiten
  • Verlag: Romance Edition; Auflage: 1 (6. November 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3902972734
  • Preis ebook: 5,99€
  • Preis Taschenbuch: 12,99€

Klappentext
Kennedy Ashe, Ansprechpartnerin für die außergewöhnlichen Fälle der Partneragentur KINNECTIONS, bekommt einen ebensolchen hartnäckigen Fall als nächsten Kunden. Ned, Raketenwissenschaftler und Nerd, wie er im Buche steht. Kennedy schwört darauf, den Chaoten im Laborkittel in den heißesten Typen der Stadt zu verwandeln. Nur sich selbst kann sie nicht helfen. Ihre Unsicherheit wegen ihrer Vergangenheit und ihrer Gewichtsprobleme sitzt zu tief.

Kann Kennedy ihrem Herzen folgen, als sie feststellt, dass Ned der perfekte Mann für sie wäre, oder zerstören ihre Ängste jegliche Chance auf ein Happy End?


Meinung
Ich habe das Buch bei Lovelybooks entdeckt und war sofort von dem Cover angesprochen. Die Farben harmonieren sehr schön. Für mich ist das Cover einfach nur ein Traum.

Der Schreibstil der Autorin konnte mich schnell in den Bann ziehen. Er ist sehr locker und flüssig. Man fliegt einfach nur so durch die Seiten.

Die Story hat mich wirklich oft zum lachen gebracht. Ned, später dann Nate, ist wirklich herrlich. Er war vom Anfang an mein Lieblingscharakter in der gesamten Geschichte. Durch seinen wissenschaftlichen Versand kann er nicht wirklich viel mit der Frauenwelt anfangen, wünscht sich aber gleichzeitig eine feste und ernste Beziehung. Bei einem Speeddating läuft dann alles irgendwie aus dem Ruder und Kennedy nimmt sich seiner an. Kennedy ist Miteigentümerin einer Firma, die sich darauf spezialisiert hat, Menschen miteinander zu verkuppeln.

Ken versucht nun schon bald Nate eine passende Freundin zu suchen. Nach einem vollkommen neuen Styling und einigen Flirtübungen, die mich wirklich zum lachen gebracht haben, bekommt Nate einige Dates. Aber zwischen Ken und Nate hat gewaltig gefunkt. Leider will Ken ihren Gefühlen aber nicht nachgeben, da sie die Dämonen aus ihrer Vergangenheit quälen.

Bis zum Ende habe ich mich den beiden mitgefiebert. Ich habe gelacht, geweint und gebannt. Ken und Nate sind ein wirklich süßes Paar und haben vom Anfang an super zusammengepasst. Es war herrlich zu stehen, wie sie miteinander interagiert haben. Manche Gespräche oder Dinge waren einfach urkomisch. Nate ist ein typischer Nerd und auch Ken kennt sich mit einigen wissenschaftlichen Dingen super aus. Auch wenn sie es nicht zeigen kann.

Alle Nebencharaktere sind mir auch sehr ans Herz gewachsen und ich denke, ich werde mir auch die restlichen Bücher der Autorin kaufen. Es wird sich ganz sicher lohnen. Diese sind beim Romance Edition- Verlag erschienen.

Fazit

Eine superlustige, aber auch gefühlvolle Geschichte rund um einen Nerd, der auf der Suche nach seiner Traumfrau ist. Überraschenderweise findet er diese dann auch in seiner Vermittlerin, die ihn eigentlich eine Frau suchen soll. Voller Humor und Gefühl wird die Suche zweier Menschen nach etwas ganz Großem beschrieben. Dabei kommen weder der Spaß noch die Liebe oder sogar der Sex zu kurz! Einfach traumhaft. Ich kann das Buch nur empfehlen!  Vielen Dank an den Romance Edition-Verlag, dass ich das Buch lesen durfte!
                                                                                                                Eure Michelle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts