Dienstag, 8. Dezember 2015

For Good

For Good von Ava Reed
For Good ist ein dramatischer Liebesroman über Charlie und Ben - die große Liebe und über ein verlorenes Lesen. Mit Taschentuchgefahr.

  • Format: EPub/mobi
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 195 Seiten
  • Verlag: Booklover Verlag (1. Auflage: 29. November 2015)
  • Preis eBook: ,99 €
  • Preis Print: 9,99 €
  • ASIN: B018RGFK2Q

  • Inhalt
Was würdest Du tun, wenn Du das verlierst, was Deinem Leben einen Sinn gab? Das, was Du mehr als alles andere auf dieser Welt geliebt hast. Würdest Du aufgeben? Nach dem Tod ihrer großen Liebe Ben, beginnt Charlie in Trauer zu versinken. Immer wieder erinnert sie sich an die vergangenen Zeiten, in denen sie ihn kennen- und lieben lernte. Doch der Verlust droht sie zu ersticken und blind zu machen für das, was das Leben ausmacht. Charlie zieht sich völlig zurück und beginnt zu verstehen, dass nichts je wieder so sein wird wie es einmal war.



Die Charaktere

Charlie - Charlotte ist ihr eigentlicher Name. Sie war eine fröhliche, junge Frau. Ihr Beruf als Tierärztin hat sie zu Ben geführt. Vielleicht war es auch das Schicksal. Und sie ist stark. Unfassbar stark. Ich zolle ihr meinen ganzen Respekt.

Ben - Durch Charlie hat er den Sinn in seinem Leben gefunden. Nur wegen ihr wurde er Polizist. Ben ist das, was Charlie in ihrem Leben brauchte um nicht nur vor sich herzuleben, sondern um das Leben tatsächlich wahrzunehmen.

Mia - Charlies beste Freundin. Jeder, der so eine Freundin hat, kann sich geehrt fühlen. Eine treue Seele, Und so ein unfassbar guter Mensch.


Meine Meinung

Ich weine nicht oft bei Büchern. Und auch hier war ich zwar am Anfang bewegt, aber dass ich wirklich geweint habe, ununterbrochen, das passierte vor allem in den letzten Kapiteln.

Ava hat die Geschichte abwechselnd in der Gegenwart und in den Erinnerungen spielen lassen. Während die Erinnerungen schön, voller Freude und leben waren, war es die Gegenwart, die mich noch viel mehr gefesselt hat. Sie hat mich mitgerissen in einem Strom von Gefühlen - Melancholie, Schmerz, Verlust ... und Liebe. So unglaublich viel Liebe. Und die Hoffnung, die einem genommen wird, weil man weiß, dass er nicht zurück kommen wird.

Doch sie hat es geschafft. Ava hat mich verzweifeln, weinen und hoffen lassen. Alles, was ich mir von diesem Buch versprochen habe, wurde erfüllt. Und dazu noch diese wunderschönen Erinnerungen, die mich nach dem ganzen Schmerz wieder zum Lächeln gebracht haben. Charlie, die sich bei ihrem ersten Wiedersehen mit Ben so furchtbar anstellt. Ben, der so verliebt ist, dass er alles für sie tun würde ... "Wie immer."

5 von 5 Sternen dafür, dass du mich die letzten Tage sprachlos gemacht hast, liebe Ava.

Eure Caro

Kommentare:

  1. Oooh, das wandert gleich auf die Wunschliste. Wow, ich bekomme Gänsehaut, das hört sich nach einem sehr emotionalen, berührenden Buch an.

    liebe Grüße
    Sandra von Sandras kreativer Lesezeit

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch ist wirklich fantastisch :) Stell dir am Besten eine Box Taschentücher bereit :)

    LG
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Caro,

    ich habe jetzt schon ein paar richtig positive Rezensionen zu diesem Buch gelesen und will! Es! Jetzt! Auch! Lesen!!! =D Wenn ein Buch so wundervoll berühren und zum Weinen bringen kann, dann hat es immer etwas tolles geleistet. ♥ Das Buch ist ab jetzt definitiv auf meiner Wunschliste. ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts