Sonntag, 25. Oktober 2015

Drachenmond


Drachenmond - Sky Landis

Drachenmond - Sky Landis
Heiße Drachen, wilde Gefühle und spannende Action. All dies erwartet euch in diesem Buch! Und ihr solltet es wirklich nicht verpassen! Drachenmond ist der Auftakt einer Trilogie. Die einzelnen Bände können separat gelesen werden, da sie immer ein abschließendes Ende haben.



               Taschenbuch: 320 Seiten
               Verlag: Latos Verlag; Auflage:1                                               (18.August 2015)
               Sprache: Deutsch
               ISBN-10: 3943308154
               ISBN-13: 978-3943308150



Inhalt

Nacht für Nacht wird Alessa Martin von viel zu realen Albträumen heimgesucht, in denen sie sich in einen furchteinflößenden Drachen verwandelt. Trotz dieser Träume kann sie nicht an Magie oder die Existenz mystischer Wesen glauben. Und erst recht nicht daran, dass ausgerechnet sie auserwählt ist, einen Jahrhunderte währenden Krieg zu beenden.
Als ihr bester Freund sie verrät, werden Alessas Albträume Wirklichkeit. Es verschlägt sie in eine ihr vollkommen fremde Welt voller Magie. Einzig ihre aufkeimenden Gefühle für den charismatischen Clansherren Cameron Warden machen den Gedanken erträglich, nicht in ihr altes Leben zurückkehren zu können. Ihre Liebe steht jedoch unter einem schlechten Stern. Denn dem Gesetz nach muss Alessa den Clansführer heiraten, der zuerst seinen Anspruch auf sie erhoben hat - Camerons Cousin Darius Darkmoore. Nur wenige Tage bleiben ihnen, ehe Cameron Alessa freigeben muss und sie mit seinem Rivalen vor den Traualtar tritt ...


 
Cover

Auf dem Cover sieht man ein Mädchen mit rotblonden Locken. Sie trägt ein schwarzes Kleid und hat eine kleine Armbrust am Arm. Im Hintergrund sieht man den Drachenmond. Das Mädchen ist wahrscheinlich Alessa, die Hauptprotagonisten des Buches. Das Cover ist sehr passend gewählt und macht Lust, zu erfahren worum es in dem Buch geht.


Meinung

Selten bin ich so durch die Seiten geflogen, wie bei diesem Buch. Der Schreibstil unglaublich flüssig und sehr gut zu lesen. Ich persönlich liebe Drachengeschichten sehr. Auch dieses Buch konnte mich in seinen Bann ziehen.
Die Protagonisten sind durchweg sympathisch, selbst der „Böse“. Die Drachen in der Geschichte werden in 5 Gattungen eingeteilt. Zwei von ihnen, die Imperial und Sawy sind eigentlich ausgestorben. Doch Alessa vereinigt beide Drachenarten in sich. Dadurch sind ihre Schuppen rot-golden und sie ist etwas unglaublich wichtiges für die Drachenwelt Hasyra.
Dann neben gibt es noch die Guardian. Dies sind blaue Drachen mit einem unglaublich stark ausgewachsenem Beschützerinstinkt. Außerdem können die stärksten unter ihnen blaues Feuer spucken. Besonders sind auch ihre Heilfähigkeiten. Zu dieser Drachenart gehören Cameron, sein Bruder Caden, dessen Gefährtin Ayryn und ihr Sohn Cyril.
Die Leijf sind die grünen Drachen und können verschiedene andere Gestalten annehmen und fühlen sich mit der Natur besonders verbunden. Hierzu zählen Garwin, sein Vater Rayne und Bown.
Als letzte Gruppe gibt es die schwarzen Drachen, die Mageia. Diese können schwarze Magie anwenden. Darius ist einer von ihnen.
Alessa ist eine unglaublich tolle und sympathische Protagonistin! Sie lässt sich nur ungern etwas sagen und wehrt sich standhaft gegen Befehle seitens Cameron oder anderen. Dabei ist sie auch sehr frech, was sehr erfrischend ist.
Allgemein ist der Humor in diesem Buch wirklich super. Auch die wechselnden Sichtweisen in dem Buch, bieten die Möglichkeit, einen tieferen Einblick in die Gefühlswelt der Protagonisten zu bekommen. Wirklich sehr toll!
Die Geschichte besitzt viel Spannung und Action, aber auch die Gefühle kommen nicht zu knapp! Dabei geht es auch hoch her!
 
Fazit

Das Buch ist einfach klasse. Machodrachen, die ihren Willen durchsetzen wollen und dabei nicht sehr selten auf taube Ohren bei ihren Gefährtinnen stoßen. Das führt natürlich nicht selten zu Streitereien. Das Buch kann ist wirklich unterhaltsam und schön zu lesen! Ich kann die Fortsetzung kaum erwarten!

Eure Michelle

Kommentare:

  1. Hallo ihr Lieben,

    mein Interesse an den Machodrachen,und Alessa die stark und frech ist,ist definitiv geweckt^^
    Die Rezi ist wirklich toll geschrieben.Das Cover vom Buch sieht einfach mega aus.Ich werde Drachenmond auf jeden fall in meine Wunschliste aufnehmen.Danke^^

    Liebe Grüße
    Fatma

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Michelle,

    dieses Buch ist schon genial oder? =D ich bin auch total durch die Seiten geflogen und war gefesselt wie schon seit einer Weile nicht mehr. ^-^ Geschichten bzw. Bücher von Drachen habe ich allerdings noch nicht viele gelesen. Hättest du denn noch eins was du empfehlen könntest? Nach diesem Buch bin ich total auf den Geschmack gekommen. ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts